Firmung

STARK, STÄRKER, ... FIRMUNG!

Wer meint, dass das nicht "deutsch" ist, der hat recht!

Denn das Wort "Firmung" leitet sich aus dem Lateinischen ("conformatio") ab und bedeutet "bestätigen" oder "bestärken"!

 

DU, LIEBER FIRMLING,

bekräftigst bei der Hl.Firmung, was deine Eltern und Paten stellvertretend für dich bei der Taufe gesagt haben: "JA!" zu einem Leben mit Gott, "JA!" zu einem Leben mit der Kirche, "JA!" zu einem Leben mit Sinn. Jetzt, etwa 14 Jahre später, bist DU daran,

dieses "JA!" selber zu sagen beim Sakrament der Firmung.

 

Doch die Firmung ist KEINE Einbahnstraße, bei der nur du eine neue Entscheidung bestätigst:

GOTT sagt Dir im Sakrament der Firmung neu seine Liebe und seinen Beistand für dein Leben zu!

ER bestärkt dich neu mit seinem HEILIGEN GEIST, der dir Wegweiser und Orientierungshilfe sein will auf deinem Lebensweg.

 

LIEBE ELTERN!

Können Sie sich noch an die Taufe Ihres Kindes vor ca. 14 Jahren erinnern?

Ihr Kind geht nun auf seinem Lebens- und Glaubensweg wichtige Schritte weiter. In Zusammenarbeit mit den Firmbegleitern und -begleiterinnen in unserer Pfarre versuchen wir, in kleinen Gruppen und Gemeinschaftsaktionen unsere Jugendlichen gut auf die Firmung (und das Leben danach) vorzubereiten. Aber auch Sie als Eltern bitten wir, durch Ihr Interesse, Ihr Vorbild und Ihr Mitgehen und Mittun unsere Arbeit zu unterstützen.

 

Die nächste Firmvorbereitung und Pfarrfirmung findet erst wieder im Schuljahr 2022/23 statt.